Ressort Soziales und Energie

Die folgenden Abteilungen AHV-Zweigstelle, das Arbeits- und das Sozialamt gehören übergeordnet zum Ressort Soziales und Energie. Sowie auch die Abteilung Einwohnerkontrolle und die Schalterdienste in St. Peter.

Arbeitsamt

Das Arbeitsamt der Gemeinde Arosa ist Vermittlungsstelle zwischen der Arbeit suchenden Person, den Arbeitslosenkassen und dem Regionalen Arbeits-vermittlungszentrum (RAV) in Chur.

 

Arbeitslos – wie weiter?

 

Falls Sie arbeitslos werden, melden Sie sich sofort beim Arbeitsamt der Gemeinde. Dies sollte vor Beginn der Arbeitslosigkeit geschehen. Taggelder werden erst ab dem Tag der Meldung beim Gemeindearbeitsamt angerechnet. Zur Meldung beim Arbeitsamt ist der AHV-Ausweis (bei Ausländern zusätzlich der Ausländerausweis) mitzubringen.

Im weiteren sind für die Beurteilung der Arbeitslosigkeit Arbeitsverträge, Kündigungsschreiben, Arbeitszeugnisse, Arztzeugnisse usw. erforderlich.

Das Gemeindearbeitsamt leitet die Anmeldeunterlagen an die Arbeitslosenkasse und an das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) weiter. Das RAV setzt sich nach Erhalt der Unterlagen direkt mit dem Antragsteller in Verbindung, um einen ersten Termin für ein Beratungsgespräch zu vereinbaren.

 

www.treffpunkt-arbeit.ch

AHV-Zweigstelle

Die AHV-Zweigstelle der Gemeinde Arosa erteilt Auskunft über die Sozialversicherungen (AHV/IV, Ergänzungsleistungen, Familien- und Kinder-zulagen, Erwerbsersatzordnung, Mutterschaftsentschädigung usw.), koordiniert die Korrespondenzen und Gesuche und ist Bezugsstelle für Formulare und Vorschriften. Sie wirkt bei folgenden Tätigkeiten mit:

  • Erfassung aller Beitragspflichtigen
  • Hilfe beim Ausfüllen und Weiterleiten von Anträgen und Formularen
  • Prüfen und Weiterleiten der Anträge für Individuelle Prämienverbilligung (IPV)

Formulare AHV-Zweigstelle

Sozialamt

Menschen, die sich in einer finanziellen Notlage befinden und diese trotz eigener Bemühungen nicht oder nicht rechtzeitig beheben können, haben unter gewissen Voraussetzungen Anspruch auf finanzielle Hilfe.

Kinderalimentenbevorschussungen gehören ebenfalls zum Aufgabengebiet des Sozialamtes. Ziele der Sozialhilfe sind die wirtschaftliche Selbstständigkeit und die optimale soziale Integration der Betroffenen.

Das Sozialamt der Gemeinde Arosa arbeitet eng mit dem Regionalen Sozialdienst in Chur zusammen.

 

Haben Sie Fragen?

 

Wir erteilen Ihnen gerne Auskunft (Rathaus, 1. Stock):

Montag und Dienstag 8 – 12 Uhr, 14 – 17 Uhr

Mittwoch und Donnerstag 8 – 12 Uhr

Kontakt

AHV/Arbeits-/Sozialamt
Tel.: +41 81 378 67 67
sozialamt[at]gemeindearosa.ch