Ortschaften

Die politische Gemeinde Arosa gehört zu den jüngsten Gemeinden der Schweiz. Sie entstand am 1. Januar 2013 durch die Gemeindefusion der bisherigen Gemeinden Arosa, Calfreisen, Castiel, Langwies, Lüen, Molinis, St. Peter-Pagig und Peist zur neuen Gemeinde Arosa.

Arosa

Mit rund 2300 Einwohnern in der Zwischen- und ca. 3600 Einwohner in der Hochsaison ist Arosa die grösste Ortschaft der Gemeinde. Wirtschaftlich ist der auf 1775 m ü. M. gelegene Ferien- und Wintersportort am Ende des Schanfigg-Tals fast ausschliesslich vom Tourismus geprägt.

Calfreisen

Als erste Ortschaft der Gemeinde Arosa, wenn man von Chur kommt, liegt Calfreisen auf rund 1'250 m. ü. M. auf einer Sonnenterrasse mit südlicher Ausrichtung. Wahrzeichen des Ortes mit ca. 50 Einwohnern ist die Ruine einer Burg, die erstmals im Jahr 1231 geschichtlich erwähnt wird.

Castiel

Der Ort Castiel, mit seinen knapp über 120 Einwohnern, liegt direkt an der Hauptstrasse zwischen Chur und Arosa auf 1'174 m ü. M. In den Geschichtsbüchern und Chroniken erscheint Castiel erstmals bereits im Jahr 1132 unter dem Namen „Castelum“.

Langwies

In Langwies (1377 m ü. M) und den Weilern Sunnenrüti und Litzirüti leben insgesamt ca. 300 Einwohner. Weithin sichtbares Wahrzeichen von Langwies ist der Bahnviadukt der Rhätischen Bahn. Von Langwies aus erreicht man die ehemaligen Walsersiedlungen Pirigen, Sapün, Strassberg und Medergen.

Lüen

Lüen mit seinen rund 80 Einwohnern ist mit 1000 m ü. M. die am tiefsten liegende Ortschaft der Gemeinde und eingebettet in eine erholsame Natur. Lüen erreicht man über einen Strassenabzweiger in Castiel, ist aber auch durch eine eigene Haltestelle der Rhätischen Bahn erschlossen.

Molinis

Als einzige Siedlung des Schanfiggtals liegt das Dorf nicht auf einer Hangterrasse, sondern unten im engen Talboden auf 1041 m ü. M. unmittelbar am rechten Ufer der Plessur. Molinis mit seinen ca. 130 Einwohnern erreicht man über einen Strassenabzweiger ab St. Peter.

St. Peter und Pagig

Verteilt auf diverse Weiler leben in St. Peter und Pagig rund 240 Einwohner. Oberhalb des Dorfzentrums von St. Peter (1253 m ü. M.) liegt der Weiler Fatschel (1515 m ü. M.), ein ehemaliges Maiensäss, das mittlerweile ganzjährig bewohnt ist. Mit dem Skigebiet Hochwang besteht oberhalb von St. Peter neben Arosa ein zweites touristisches Zentrum der Gemeinde.

Peist

Zwischen St. Peter und Langwies auf 1340 m ü. M. gelegen, leben in Peist knapp 200 Einwohner. Haupterwerbszweig in Peist sind die Landwirtschaft und das Handwerk. Unter anderem werden in Peist die bekannten „Aroser Schlitten“ hergestellt.

Kontakt & Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung
Rathaus
Postfach 165
7050 Arosa
Tel.: +41 81 378 67 67


Schalter Arosa
Tel.: +41 81 378 67 67

Montag bis Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr

Schalter St. Peter
Tel.: +41 81 374 14 80

Dienstag und Mittwoch
08:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr